LiebHarald's Charakterikaturen (37)

 

 

Wie gut, daß keiner weiß, daß er Trumpelstielchen heißt . . .

lh . via crailsheimerle.de

Trotz Kälte: Motorrad- und Snowboardfahrer müssen Helm abnehmen

Crailsheim/Umgebung (crailsheimerle.de) Es ist schlicht und einfach eine Frage des Anstands: Nach dem Betanken ihrer Maschinen haben die Fahrer von Motorrädern und Snowboards vor dem Betreten des Kassenraums von Tankstellen ihren Helm abzunehmen. Darauf weist der Verband der Crailsheimer Tankstellenpächter (VdCT) ausdrücklich hin. Die Ausrede "Kriege sonst kalte Ohren" würde nur in Verbindung mit einem gültigen Personalausweis nebst ärztlichem Attest akzeptiert.

 

hor . foto: Sören via Wikimedia Commons

Endlich Schnee

Crailsheim/Umgebung (crailsheimerle.de)

 

 

Erster Tag.

Es hat angefangen zu schneien. Dicke Flocken schweben vom Himmel herab. Wunderbar. Ein Wintermärchen. Endlich Schnee. Eine weiche weiße Decke legt sich über meine Straße und kaschiert sogar Nachbars Jägerzaun.

 

Zweiter Tag.

Es schneit immer noch. Herrlich, welch bizarren Muster praktisch aus dem Nichts entstehen. Alles sieht so friedlich aus, geradezu festlich. Gleich gehe ich raus und schaufel unsere Einfahrt und den Bürgersteig frei. Ich kann es kaum erwarten, ich spüre meine unbändige Energie.

Als ich fertig war, kam der Schneepflug und hat unsere Einfahrt und den Bürgersteig wieder zugeschoben.

Macht nichts. Hole die Schaufel und mache alles wieder frei. Ich könnte stundenlang Schnee schaufeln. Herrlich, diese klare Winterluft. Ich spare den Gang ins Fitneßstudio.

 

Dritter Tag.

Zwanzig Zentimeter Neuschnee letzte Nacht. Jetzt müßte so ungefähr ein halber Meter liegen. Verzichte auf den Morgenkaffee und gehe gleich raus zum Schneeschaufeln. Die Einfahrt und der Bürgersteig müssen frei sein.

Gegen Mittag kommt wieder der Schneepflug und schiebt alles von der Straße zurück auf den Bürgersteig und unsere Einfahrt. Nunja, der Typ tut ja nur seinen Job.

Ich schnappe mir wieder die Schaufel und tue, was Bürgerpflicht ist. Der Schneepflug fährt auf der andern Straßenseite vorbei und schiebt die Nachbarn gegenüber zu. Ich grinse. Der Schneepflugfahrer grinst auch. Wieso grinst der?

 

Vierter Tag.

Es schneit immer noch. Weiß der Teufel, wieviel von dem verdammten Zeug wieder runtergekommen ist. Heute besorge ich eine zweite Schaufel. Meiner Frau würde ein bißchen Bewegung gut tun.

Aber vorher muß ich wieder schaufeln.

Der Schneepflug ist schon durch. Er hat den verdammten Mist so verdichtet, daß ich eine Spitzhacke zur Unterstützung brauche. Ich glaube, der Idiot am Steuer macht das mit Absicht. Warum sonst hat er gestern so blöde gegrinst?

 

Fünfter Tag.

Schnee, Schnee, Schnee. Wieso kam ich ausgerechnet in diesem Land zur Welt, wieso nicht auf Lanzerote oder Fuerte? Auf den Kanaren sind jetzt über 20 Grad, da kann es nicht schneien.

Ich packe die Schaufel und gehe raus. Der Schneepflug war noch nicht da. Ich wette, der lauert hinter der nächsten Straßenecke und wartet darauf, daß ich fertig bin. Wenn ich den grinsenden Fahrer erwische, schleife ich ihn solange über den Bürgersteig, bis die Reibungshitze den Schnee schmilzt.

Der Schneepflugfahrer kam, aber ohne Maschine. Er wollte eine Spende für die Schneepflugfahrer-Pensionskasse.

Ich habe ihm meine Schaufel ins Kreuz gehauen.

 

Sechster Tag. Oder siebter, achter? Weiß nicht genau.

Das Zimmer hier ist ganz ok. Die Leute sind nett. Die kleinen Pillen tun mir gut.

Wenn nur die schneeweiße Bettdecke nicht wäre.

hor . foto: Denis Jacquerye

Sudoku für fortgeschrittene Fortgeschrittene

Crailsheim (crailsheimerle.de) Kioskbetreiber Ahmet B. beklagt seit langem die rückläufigen Umsätze beim Verkauf von Sudoku-Rätselheften. "Die People hier in Crailsheim sind mit den Standard-Rätseln auf Dauer unterfordert", stellt er fest, "allenfalls noch Touristen aus Schwäbisch Hall oder Stuttgart finden den Weg in meine bisher eigentlich gut sortierte Sudokuabteilung."

Um sein Geschäft mit der anspruchsvollen Crailsheimer Kundschaft wieder zu beleben, hat er mit dem Rätselheftverlag einen Deal vereinbart: Eine neue "Crailsheim-Edition" soll heimische Rätselfreunde vor neue Herausforderungen stellen.

 

 

Ganz schön kniffelig: Ein Beispiel aus der "Crailsheim-Edition" zeigt unverblümt, daß sich die meisten Zahlen wiederholen, die "8" zum Beispiel taucht sage und schreibe gleich fünfmal auf. Das ist ungewöhnlich, weil bei 81 Feldern theoretisch ja neben der "8" auch 80 andere Zahlen möglich wären. Ein geschickter Marketingtrick, um den Rätselspaß auch für fortgeschrittene Fortgeschrittene intensiver zu gestalten.

hor . grafik: crailsheimerle.de

Fleißfrei für Crailsheimer Stadtverwaltung

Crailsheim (crailsheimerle.de) Auf einen ungewöhnlichen Motivationsschub können sich die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadtverwaltung freuen. Wie unsere Redaktion erfahren hat, hat sich der Crailsheimer Oberbürgermeister Rudolf Michl spontan entschlossen, die hervorragenden Leistungen innerhalb der Stadtverwaltung mit einem Tag Sonderurlaub zu belohnen. Am kommenden Freitag, den 6. Januar, soll darum das Rathaus geschlossen bleiben, um den verdienten Angestellten und ihren Familien ein erholsames langes Wochenende zu ermöglichen.

 

 

Zur Zeit befindet sich Crailsheims Oberster auf einer Dienstreise nach Schwäbisch Hall, wo er dieses Motivationsinstrument im Kollegenkreis vorstellen und diskutieren will. Es gilt als wahrscheinlich, daß die Oberbürgermeister benachbarter Städte seinem Beispiel folgen werden.

hor . foto: HaSt via wikimedia commons

Schon jetzt an Sylvester denken

Crailsheim (crailsheimerle.de). Das Sylvester-Buffet 2016 im Chinarestaurant "Fürschtenstüble" (Name geändert) ist gerade überstanden, da machen sich einige Crailsheimer schon Gedanken, wie sie dieses Buffet im Jahre 2017 effektiver nutzen könnten. Klar, die fehlenden Papierservietten könnte man von Zuhause mitbringen, das ist kein Problem. Aber wie künftig in dem Gedränge einen gangbaren Weg finden vom Sitzplatz zu den Speisen – und natürlich auch mit vollem Teller zurück? Und das ganze nochmal beim 2. Gang, beim Nachschlag auf den 2. Gang und beim Nachtisch . . . Das alles in dem vom Chinapersonal festgelegten Zeitrahmen von 90 Minuten, weil der 4-Personen-Tisch dann schon für die nächsten 6 Gäste reserviert ist.

 

 

Das Crailsheimer Kampfsportstudio "gǔnkāi" (hau ab) hat eine Marktlücke erkannt und bietet ab sofort spezielle Vorbereitungskurse an für das kommende Sylvesterbuffet im "Fürschtenstüble". Aufgrund der schon jetzt regen Nachfrage empfehlen die Profikämpfer, gleich den Fortgeschrittenenkurs mitzubuchen, um beim Kampf um die schwäbisch-chinesischen Köstlichkeiten wirklich überlegen zu sein.

hor . foto: Xste35 via wikimedia commons

LiebHarald's Charakterikaturen (36)

 

 

Am Neujahrsmorgen . . .

lh . via crailsheimerle.de

LiebHarald's Charakterikaturen (35)

 

 

Scherzartikelhersteller haben den Trend der Zeit längst erkannt und bieten sinnvolle Accessoires an für den Besuch  einer zünftigen Sylvesterparty im öffentlichen Raum. Merke: Die gleichzeitige Verwendung mit Turban, Kinnbart oder Wasserpfeife könnte zu Irritationen führen.

lh . via crailsheimerle.de

Frohe Weihnachten, DHL

Crailsheim/Umgebung (crailsheimerle.de) Der Päckchentransporteur und -zusteller DHL ist ein weltweit agierendes Unternehmen. Sogar in Crailsheim und Umgebung gibt es Niederlassungen, manchmal mehr oder weniger versteckt in Zeitschriftenläden oder Getränkeshops. Die Transportwege von Päckchen sind demzufolge international organisiert. Bei Versendung eines Päckchens am Freitag, 16.12.2016, 8.15 Uhr, vom DHL-Shop in der Haller Straße nach Plettenberg im Sauerland kann es aufgrund der bevorzugten Asienroute also durchaus zu einer etwas verzögerten Zustellung kommen. Insbesondere, weil die Zusteller mancherorts auf öffentliche Verkehrsmittel angewiesen sind. Also nicht traurig sein, wenn das Päckchen nicht – wie versprochen – vor Heiligabend zugestellt wurde.

 

 

Anm.d.Red.: Sollte das Päckchen in Crailsheim, unterwegs, oder in Plettenberg schlicht und einfach geklaut worden sein, wünschen wir dem Dieb nach Genuß der Schokolade Bauchweh und Durchfall . . . und daß das beigefügte Geld nicht ausreichen möge für eine rasche Genesung. Über die Rätselhefte äußern wir uns nicht, das wäre Sache der DHL innerhalb einer Mitarbeiter-Schulung, wahrscheinlich sinnlos.

Tipp: Künftig lieber persönlich zustellen.

hor . foto: Htroursid via wikimedia commons

Gänse optimistisch: Diesmal klappt's !

Crailsheim/Umgebung (crailsheimerle.de) Das traditionelle Gemetzel zu dieser Jahreszeit ist intellektuellen Gänsen schon lange ein Dorn im Auge. Darum arbeiten sie schon seit Monaten mit äußerster Disziplin an ihrer Figur: "Bloß nicht aussehen wie ein leckerer Braten. Jedes Gramm Fett zuviel kann dieser Tage lebensgefährlich sein."

Hilfreich, so munkelt man in der Gänseherde, seien auf jeden Fall auch Augenränder, die auf eine Gänsegrippe hindeuten könnten, was für Verbraucher natürlich wenig appetitanregend wäre.

 

 

Regelmäßige Kundgebungen unterstreichen schon seit vielen Wochen das neue Selbstverständnis aufgeklärter Gänse und sollen zum Nachdenken anregen . . . und auf den benachbarten Hühnerhof hinweisen.

hor . foto (verändert): DALIBRI via wikimedia commons

LiebHarald's Charakterikaturen (34)

 

 

Letzten Freitag auf dem Crailsheimer Wochenmarkt . . .

lh . via crailsheimerle.de

Atzventzkrantzkertzen

Crailsheim/Umgebung (crailsheimerle.de) Das ist wohl eines der vielen fränkischen Worte mit mindestens vier "tz".

Passend zum viertzen Atzvent:

Atz-ventz-krantz-kertzen.

Artikel geklaut bei http://www.blog.strempfer.de . hor

Fundsachen zurückzugeben

Crailsheim (crailsheimerle.de) Bei Umdekorierung eines Crailsheimer Nachtclubs wurden einige Gegenstände gefunden, die wahrscheinlich von Gästen vergessen wurden. Das Service-Team des Clubs möchte aus Diskretionsgründen darauf verzichten, die Sachen im städtischen Fundbüro abzugeben und bittet die rechtmäßigen Besitzer auf diesem Wege, sich während der regulären Öffnungszeiten Montag bis Samstag, 21 bis 5 Uhr, am Thresen zu melden. Nach Ausfüllen eines Übergabeprotokolls in gemütlicher Atmosphäre werden die Gegenstände auf Wunsch ausgehändigt:

 

 

Es handelt sich unter anderem um einen Schlüsselanhänger mit den Initialien RK, um einen grauen Regenschirm der Marke Knirps, um einen Goldring mit der Gravur 12.8.1962, eine gelb-blau gestreifte Herrenkrawatte, zwei Sudoku-Rätselhefte, eine Packung Halspastillen und einen abgebrochenen Backenzahn mit Amalgamfüllung.

hor . foto: Ralf Roletschek via wikimedia commons

 

Oma Lisa's Memoiren (4)

 

louvrele, paris

Oma Lisa's Memoiren (3)

 

 

Anm.d.Red.: Dieser Eintrag im Tagebuch des Models stößt in Expertenkreisen auf Skepsis. Die Mehrheit der Teilnehmer am Leistungskurs "Malerei" der Schwäbisch Haller Volkshochschule zum Beispiel bezweifelt, daß Pablo Picasso tatsächlich mit einem Model seines Kollegen Leonardo da Vinci diskutiert hat. Zu unterschiedlich seien die Ausdrucksformen der beiden Künstler.

louvrele, paris . hor

Wenig erfolgreich: Die "13" wird aus dem Lottozahlen-Angebot entfernt

Crailsheim/Umgebung (crailsheimerle.de) Das freut sicherlich jeden Lottospieler in Crailsheim und Umgebung: Die Kugel, die am wenigsten gezogen wird, verschwindet ab sofort aus dem 49er-Angebot der heimischen Annahmestellen.

 

 

"Es ist meinen Kunden nicht zuzumuten, ständig eine Zahl anzukreuzen, die so gut wie nie gezogen wird", so der Inhaber einer Lotterie-Annahmestelle nahe der Innenstadt. "Weil das Spiel aber 6 aus 49 heißt, empfehle ich, entweder die "0" anzukreuzen oder – falls die "0" auf älteren Tippscheinen aus Schwäbisch Hall noch nicht vorgesehen ist – ganz auf das sechste Kreuz zu verzichten".

hor . foto: wikimedia commons

Weihnachtsbäume mit Bio-Siegel

Crailsheim/Umgebung (crailsheimerle.de) Auch in diesem Jahr werden auf dem Crailsheimer Weihnachtsmarkt wieder Weihnachtsbäume mit Bio-Siegel angeboten.

 

 

Gerhard Windler, ein verantwortungsbewußter Züchter, zur crailsheimerle.de-Redaktion: "Ich habe den Trend zu Bio-Produkten erkannt und biete auch in diesem Jahr wieder Weihnachtsbäume mit Herkunftsgarantie an. Die jungen Tannen sind ausschließlich in Bodenhaltung aufgewachsen und hatten stets genügend Auslauf. Käfighaltung lehne ich grundsätzlich ab. Geerntet werden unsere Weihnachtsbäume nur von zertifiziertem Fachpersonal mit Mindestlohn. Die Bäumchen sind frei von Borkenkäfern und Tannenläusen und somit auch für den Indoorbereich von Holzhäusern geeignet. Wer die geringfügigen Mehrkosten für diese außergewöhnliche und gesunde Ware scheut, sollte bis zur Anschaffung noch ein paar Wochen warten. Erfahrungsgemäß ist ab dem 25. Dezember mit interessanten Schnäppchen zu rechnen."

hor . foto: Väsk 2004-12-19 via wikimedia commons

Schallsignale erleichtern die komplizierten Rangier-Manöver auf Campingplätzen

Crailsheim/Umgebung (crailsheimerle.de) Was für Kapitäne zur See schon seit vielen Jahrzehnten ein unentbehrliches Hilfsmittel ist, soll nun auch den modernen Kapitäninnen und Kapitänen von Wohnanhängern zugute kommen. Insbesondere in den weitläufigen und manchmal unübersichtlichen Häfen der Campingplätze hierzulande könnte so manches verhängnisvolle Mißverständnis vermieden werden.

 

 

Mißglückte Rangierversuche, hier demonstriert an Nachbars Zugfahrzeug, könnten, wie in der Seefahrt, durch einfache Schallsignale deutlich reduziert werden. Allerdings sind die auf Campingplätzen üblichen Ruhezeiten selbstverständlich zu beachten.

Werner van H., Eigner einer 4,50-Meter-Motoryacht auf dem Ijsselmeer (Holland) und eines Eriba-Touring-Wohnanhängers (meistens Deutschland), hatte die zündende Idee. Er erläuterte der crailsheimerle.de-Redaktion die Bedeutung der Schallsignale:

 

 

hor . foto: Willtron via wikimedia commons . grafik: crailsheimerle.de

Alle Jahre wieder . . .

Crailsheim/Umgebung (crailsheimerle.de) Weihnachtsfeiern sind ein unverzichtbares Instrument zur Mitarbeitermotivation. Niemals sonst sind sich Geschäftsleitung und Belegschaft so nahe (außer vielleicht beim Betriebsausflug an die Mosel mit Weinprobe oder dem Grillfest auf dem Firmenparkplatz mit anschließendem gemütlichen Beisammensein in der Tiefgarage).

 

Weihnachtsfeiern beginnen meist mit einer Ansprache der Geschäftsleitung (etwa so):

 

Liebe Mitarbeiter und rinnen,

und wieder einmal beweisen wir, Ihre Führungskräfte der Heisse Nadel Nähnadel-und-Zubehör-GmbH, unsere Wertschätzung Ihrer Leistung im laufenden Geschäftsjahr durch diese Einladung zur jährlichen Weihnachtsfeier.

(Applaus)

Es wird Ihnen nicht entgangen sein, daß wir trotz dem einen und anderen Manko in Ihrer Leistung keine Kosten und Mühen gescheut haben, Ihnen, den mittlerweile fast 286 Mitarbeitern und rinnen unseres Unternehmens, dieses grandiose Zusammensein kurz vor Weihnachten zu gestalten. So, wie wir es auch schon vor 17 Jahren getan haben, als gerade mal 12 Mitarbeiter und innen uns bei unseren ehrgeizigen Ambitionen unterstützt haben.

(verhaltener Applaus)

Klar, nicht alles ist gut gelaufen im bald scheidenden Jahr 2016.

(Stille)

Aber Teamwork ist doch alles.

(Applaus)

Es war nicht immer einfach für uns Führungskräfte der Heisse Nadel Nähnadel-und-Dings-GmbH, den Karren aus dem Dreck zu ziehen. Wie Sie sich das, liebe Mitarbeiter und rinnen ja unschwer vorstellen können, mußten wir oftmals bis an unsere Grenzen und darüber hinaus für Sie tätig werden. Für unsere Familien wahrhaft kein Zuckerschlecken, das können Sie mir und uns glauben.

(Stille)

Aber wir haben es geschafft.

(fenetischer Applaus)

Wie schon meine 15 Vorgänger an dieser Stelle kurz und bündig zu sagen pflegten, das Buffet ist eröffnet. Folgen Sie uns und lassen Sie es uns schmecken.

 

hor . foto: Andejons via wikimedia commons

"Sankt Nikolaus" vorsorglich unter Hausarrest

Crailsheim/Umgebung (crailsheimerle.de) Der unter dem Künstlernamen "Sankt Nikolaus" mehrfach in Erscheinung getretene Niko Laus (66) wird in diesem Jahr keinen Schaden mehr anrichten können, dafür haben die Schornsteinfeger gesorgt. Siegfried Rabbel, Meister seiner Zunft, geht der Zylinder hoch, wenn er an die Erlebnisse seiner vergangenen Berufsjahre denkt. Zur crailsheimerle.de-Redaktion:  "Jedes Jahr der gleiche Zirkus. Das was wir das ganze Jahr akribisch geputzt haben, macht am 6. Dezember ein komischer alter Kerl mit weißem Bart und rotem Mäntelchen in einer einzigen Nacht zunichte. Sie glauben garnicht, was der so alles unbefugt in die Schornsteine schmeißt. Obst, Nüsse und Schokolade sind das kleinere Übel. Aber auch Fahrräder, Teddybären, Smartphones und Autos haben wir schon gefunden. Das fingern wir dann nach dem 6. Dezember mühsam aus dem Kamin heraus. Können Sie sich das Geplärre der Hausbewohner vorstellen, wenn nicht der erwartete rote Kerl sondern wir schwarze Gesellen die rußverschmierten Sachen übergeben? Sogar als Knecht Ruprecht wurden wir schon beschimpft."

 

 

In diesem Jahr ist Schluß damit. Zumindest in Crailsheim und Umgebung. Der Übeltäter Niko Laus wurde nach einer Anzeige der Schornsteinfeger-Innung von der Ortspolizei schon jetzt vorsorglich unter Hausarrest gestellt, er darf seine Wohnung bis zum 7. Dezember nicht verlassen. Alljährlichen Belästigungen ähnlicher Art soll vorgebeugt werden, teilte die Staatsanwaltschaft mit. So soll Niko Laus in der Vergangenheit auch unter den Pseudonymen "Christ Kind" und "Oster Hase" sein Unwesen getrieben haben. Die Crailsheimer Behörden prüfen die Möglichkeit eines erweiterten Hausarrestes für die Zeit vom 23. bis 28. Dezember und für das kommende Jahr vom 13. bis 18. April. Danach habe Niko Laus sein Rentenalter erreicht und würde vermutlich keine Gefahr mehr darstellen. Wie andere Rentner auch, würde er wahrscheinlich zeitnah seinen Rentierschlitten gegen einen Mercedes eintauschen und seinen Wohnsitz nach Mallorca, auf die Malediven oder in den Kreistag nach Schwäbisch Hall verlegen.

hor . foto (verändert): Shawn Lea via wikimedia commons